Broker-Bewertung:

AvaTrade
AvaTrade
Provisionen & Gebühren
4.2/5
Angebot von Investitionen
4.3/5
Kundenservice
4.1/5
Lizenz & Regulierung
4.6/5
Kontotypen
4.7/5
Plattformen
4.3/5
Tools für Trader
4.2/5
Handel auf Mobilgeräten
4.5/5
Weiterbildung
4.4/5
Funktionen
4.1/5

Name

AvaTrade

Lizenzierung und Regulierung

AvaTrade wird von der ASIC (Australian Securities & Investment Commission), der JFSA (Japanese Financial Services Authority), sowie in der EU, den BVI und Südafrika reguliert.

Globale Präsenz

AvaTrade hat seinen Hauptsitz in Irland und verfügt über Niederlassungen in 11 Ländern.

Kontoverwaltung – Mindesteinzahlung

Neue Händler bei AvaTrade können mit nur 250 USD ein Basiskonto eröffnen.

Sicherheit für Investoren

AvaTrade bietet Konten von zwei verschiedenen Rechtskörpern an, Ava Trade Ltd. und Ava Trade EU Ltd. Beide Kontoeinheiten bieten Händlern Zugang zu den gleichen Handelsplattformen, Märkten und auf den Negativsaldoschutz. AvaTrade ist auf der ganzen Welt lizenziert und reguliert und bietet den Händlern ein extrem hohes Schutzniveau, wie es auf dem Markt selten zu finden ist. Kundengelder werden von AvaTrade auf getrennten Bankkonten gehalten.

Übersicht zu AvaTrade

AvaTrade ist ein gut etablierter Online-Broker, der seit 2006 Dienstleistungen für den Handel anbietet. Ziel ist es, Händler aller Qualifikationsstufen anzusprechen, indem dieser ihnen anpassungsfähige Handelsplattformen für automatisiertes und soziales Copytrading anbietet. Als globaler CFD- und FX-Broker bietet man über 250 verschiedene Instrumente für den Handel mit vollständiger Transparenz und Vertrauenswürdigkeit an und genießt bei den Kunden und in der Branche einen sehr positiven Ruf.

Handelsplattformen

Einer der beeindruckendsten Aspekte von AvaTrade ist die Anzahl der Handelsplattformen, die angeboten werden. Die innovative Handelstechnologie wurde speziell entwickelt, um Händlern jederzeit den Zugang zu den Finanzmärkten zu erleichtern, indem sie Live-Marktinformationen sowie fortschrittliche Handelswerkzeuge für eine Vielzahl von Instrumenten bereitstellen. Ein Händler kann zwischen MT4, AvaOptions und ZuluTrade für den Desktop-PC und AvaTradeGO und MT4 für den Handel auf Mobilgeräten wählen.

Märkte und Anlagenprodukte

AvaTrade verfügt über ein ausgewogenes Angebot an Marktforschungslösungen und gilt als weltweit anerkannter, etablierter Broker mit über 250 Instrumenten, mit denen die Händler traden können, darunter Forex, Aktien, Indizes, Metalle, Energie, ETFs, Anleihen und Kryptowährungen.

Händlerschulung

AvaTrade verfügt über ein umfassendes Schulungszentrum mit einer vielfältigen Auswahl an Informationswerkzeugen und Ressourcen für jeden, der sich über Forex und CFDs informieren möchte. Die Nutzung dieser Lernressourcen (Glossar der grundlegenden Konzepte, Wirtschaftsindikatoren, Webinare, Video-Tutorials, eBooks) ermöglicht es den Nutzern, alle Instrumente der Plattform mit der Unterstützung vieler nützlicher Orientierungshilfen zu handeln.

Kundenservice und Support

AvaTrade bietet 24/5 Chat/Telefon-Support sowie Auftritte in sozialen Netzwerken und ein Online-Formular. Dieser Broker unterhält zudem mehrere internationale Büros, sodass die Kunden bei Bedarf Kontakt vor Ort aufnehmen können.

Erweiterte Funktionen

AvaTrade ermöglicht den Zugang zu Drittanbieter-Plattformen für Copy- und Social Trading, während ihr AutoChartist-Plugin Meta Trader technische Funktionen hinzufügt.

Auf einen Blick

POSITIV: AvaTrade ist ein regulierter Broker, der getrennte Kundenkonten sowie einen umfangreichen Anlagenindex mit einer guten Auswahl an Handelsplattformen sowie zwei verschiedene mobile Apps (MT4 und WebTrader) anbietet. Dieser Broker bietet Sicherheit für Ihr Geld und dank der vielen Auszeichnungen, kombiniert mit einer Langlebigkeit von über 10 Jahren in der Branche, hebt er sich in mehr als einer Hinsicht von anderen Brokern ab.

NEGATIV:  AvaTrade bietet relativ breite Spreads und Aufträge (Orders) werden langsam ausgeführt.